Analyse

Wunderkindet Charles Hoskinsons Cardano erfarer stor vækstpotentiale baseret på udvikleraktivitet, totalværdi låst i systemet og stigende daglig handelsvolumen.

Charles Hoskinsons Wunderwerk: Cardano. Sowohl die Entwickleraktivität als auch der Total Value Locked (TVL) deuten auf ein großes Wachstumspotenzial des nativen Tokens “ADA” hin. Darüber hinaus steigt das tägliche Handelsvolumen auf der Blockchain, was auf großes Vertrauen der User schließen lässt.

Obwohl die Blockchain von der allgemeinen pessimistischen Stimmung in der Welt der Kryptowährungen betroffen ist, zeichnet sich das Projekt durch Widerstand und Erfolge aus. Kürzlich sicherte sich das Blockchain-Projekt laut einem Bericht von Santiment einen Platz unter den drei besten Netzwerken mit der höchsten Entwicklungsaktivität, direkt hinter Polkadot (DOT) und Kusama Network (KSM).

Des Weiteren boomt der TVL laut DeFiLlama trotz der jüngsten regulatorischen Auseinandersetzungen im zweiten Halbjahr 2023 weiter. Mit Stand vom 15. August liegt Cardanos TVL derzeit bei 177,83 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 250 % im Jahr 2023 entspricht.

Diese Entwicklung bringt das wachsende Vertrauen in das Netzwerk durch die Krypto-Gemeinschaft zum Ausdruck. Darüber hinaus deutet auch das Handelsvolumen der letzten 24 Stunden mit einem sagenhaften Anstieg von über 16 % auf kurzfristig steigende User-Aktivität hin.

Bei Betrachtung der Volumen-Entwicklung seit Juni 2023 zeigt sich allerdings ein absteigender Trend:

Eine Säule im Blockchain-Bereich

Doch Cardano ist nicht einfach nur eine weitere Blockchain am Markt. Denn das Projekt ist eine der am längsten bestehenden Smart-Contract-Blockchains und weist eine makellose Bilanz ohne Ausfallzeiten vor.

Solche Meilensteine könnten als Katalysatoren für die verstärkte Nutzung von ADA und einen möglichen Preisanstieg dienen. Charles Hoskinson, der Gründer der Blockchain, verteidigte leidenschaftlich die anhaltende Relevanz der Plattform und bemerkte:

“Ganz gleich, wie oft die VCs, die Kryptowährungsmedien oder die Maxi-Crowd behaupten, wir seien tot, irrelevant oder versagend, wir erinnern sie immer daran, dass Cardano hier ist, um zu bleiben.”

Top  ATOM-Kurs stiger efter erfolgreiche Rückkehr aus der Konsolidierung: Cosmos-Netzwerk auf dem Vormarsch

Cardano lockt mit bahnbrechender dApp-Finanzierungsstrategie

Das Unternehmen war stets Vorreiter bei Blockchain-Innovationen. Derzeit sorgt das Projekt durch eine neue Art der dApp-Finanzierung für Aufsehen. Denn anstelle der herkömmlichen Abhängigkeit von Risikokapitalgebern oder Initial Coin Offerings verwendet das Krypto Unternehmen eine andere Methode – unterbesicherte Kredite.

Durch das Initial Stake Pool Offering (ISPO) bietet das Projekt damit einen risikofreien Zinssatz von 3,2 % und gewährleistet so eine sichere Finanzierung von dApps ohne externe Beteiligung von Risikokapital. Damit möchten die Projektverantwortlichen gemeinschaftsorientierte Unternehmungen fördern.

Im Wesentlichen ist ADA viel mehr, als der aktuelle Preis von 0,28 US-Dollar vermuten lässt.

Denn der zukunftsorientierte Entwicklungsansatz, kombiniert mit der unnachgiebigen Community, positioniert Cardano als vielversprechenden Akteur im sich ständig weiterentwickelnden Krypto-Universum. Insgesamt ist die schlechte Preisentwicklung auch dem allgemeinen Krypto Bärenmarkt anzukreiden.

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button