Analyse

XRP-Prisen står over for afgørende øjeblik: Gennemgang og udsigt

XRP-Preis steht vor entscheidendem Moment: Rückblick und Ausblick

Der XRP-Preis hat in den letzten Wochen eine berg- und talartige Fahrt erlebt und steht nun vor einem entscheidenden Moment. Nachdem der XRP-Token aufgrund des zusammenfassenden Urteils im Rechtsstreit zwischen Ripple Labs und der US-Börsenaufsicht SEC fast 100% gestiegen war, sind von diesen Gewinnen nur noch wenige übrig, berichtet NewsBTC. Doch das ist nicht das einzige Problem für XRP.

Der jüngste Preisrückgang hat XRP auf wichtige Unterstützungsniveaus gebracht, die unbedingt gehalten werden müssen, um einen weiteren tiefen Rückgang zu verhindern. Gleichzeitig gibt es jedoch Hoffnung aufgrund der Bildung eines äußerst seltenen goldenen Kreuzes auf dem 1-Wochen-Chart.

Das goldene Kreuz: Ein möglicher Wendepunkt

Am 25. August 2023 lag der XRP-Preis bei 0,5115 $. Auf dem Wochenchart ist das viel diskutierte goldene Kreuz zu sehen, bei dem ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt einen langfristigen übertrifft, was oft auf einen Wechsel von einem Abwärts- zu einem Aufwärtstrend hindeutet. Im Fall von XRP hat sich der 50-Wochen-EMA über den 200-Wochen-EMA bewegt. Diese Bewegung wird oft als Vorbote eines bevorstehenden Aufwärtstrends angesehen.

Allerdings liegt der Token-Preis knapp über dem 200-Wochen-EMA, der bei 0,5083 US-Dollar liegt. Ein Wochenschlusskurs unter diesem Wert könnte Probleme bedeuten. Dies würde nicht nur diesen wichtigen Indikator untergraben, sondern möglicherweise auch die Bedeutung des Goldenen Kreuzes zunichte machen. Darüber hinaus könnte auch die seit Anfang Januar intakte Aufwärtstrendlinie gefährdet sein, wenn XRP wöchentlich unter die 0,50-Dollar-Marke fällt.

Top  LUNC staking når rekordniveauer og signalerer en ny opadgående fase for Altcoin - Hvad betyder det for Terra Classic?

Es besteht also die Hoffnung auf einen Aufwärtstrend, doch die Risiken sind spürbar. Sollte der Token die 0,50-Dollar-Schwelle im wöchentlichen Zeitrahmen durchbrechen, scheint ein stärkerer Rückgang unmittelbar bevorzustehen. Möglicherweise stürzt der Preis sogar auf das 78,6-Fibonacci-Niveau bei 0,4350 Dollar ab. Vorher könnte XRP jedoch Unterstützung bei 0,41 US-Dollar und 0,36 US-Dollar finden.

Rechtsstreit als Faktor für den Preis

Eine wichtige Rolle bei der Preisentwicklung von XRP spielen nach wie vor die Neuigkeiten aus dem Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC. Die einstweilige Berufung der SEC wird derzeit von Richter Torres geprüft, und der Prozess ist erst für Mitte April nächsten Jahres geplant. Diese Nachrichten könnten weiterhin die Katalysatoren für eine XRP-Preisrallye sein.

Historisches Muster und Ausblick

Interessant ist auch ein Blick auf die historische Perspektive von XRP. Bemerkenswerterweise hat die Kryptowährung bisher nur einmal ein goldenes Kreuz gesehen, und zwar Ende November 2020. In den folgenden drei Wochen ist der XRP-Preis um 196% gestiegen. Allerdings wurde diese Rallye durch die Klage der SEC und die Deklaration des XRP-Tokens als Sicherheit vorzeitig gestoppt.

Es bleibt abzuwarten, ob sich das Chartmuster des Goldenen Kreuzes dieses Mal durchsetzen wird. In den nächsten ein bis zwei Wochen dürfte sich zeigen, ob der XRP-Preis einen weiteren Aufwärtstrend erleben wird oder ob er tiefer fallen wird. Die Entscheidung wird darüber entscheiden, ob der XRP-Preis eine erneute Erholung erleben kann oder ob er weiterhin unter Druck bleibt.

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button