BitcoinKrypto News

Bitcoin er overkøbt – vil det komme sig?

Bitcoin ist überverkauft, wird es sich erholen?

Der chartered Market Analyst Tony “The Bull” von Bitcoinist ist trotz des aktuellen Rückgangs optimistisch und glaubt, dass der Abwärtstrend nur vorübergehend ist. Er stellt fest, dass die aktuellen Bitcoin-Kurse stark überverkauft sind und zieht Vergleiche mit vergangenen Ereignissen, bei denen Bitcoin nach einer ähnlichen Überverkaufssituation um 63% gestiegen ist. Dies deutet darauf hin, dass Bitcoin potenziell auf $45.000 steigen könnte, was einem Anstieg von 63% entspricht.

Es ist wichtig zu beachten, dass Bitcoin derzeit bei rund $27.800 gehandelt wird. Sollte sich der historische Trend wiederholen, könnte Bitcoin tatsächlich die $45.000 Marke erreichen und neue Höchststände für das Jahr 2023 erreichen. Analysten weisen jedoch darauf hin, dass bisherige Widerstandsniveaus berücksichtigt werden sollten, insbesondere der starke Support bei $31.800, der im Juli 2023 erreicht wurde.

Im Tagesdiagramm zeigt sich, dass Bitcoin bereits unterhalb des unteren Randes des Aufwärtsbanners ausgebrochen ist. Dies deutet darauf hin, dass der Abwärtsdruck auf dem Markt zunimmt und Panik bei den Besitzern auslösen könnte. Einige Anleger könnten sich entscheiden, ihre Bitcoin-Bestände zugunsten von Stablecoins abzustoßen. Dies wird durch den Anstieg der täglichen Handelsvolumina von USDT unterstrichen, die in den letzten Tagen um 1% auf 31,7 Milliarden US-Dollar gestiegen sind. USDT ist derzeit einer der liquidesten Stablecoins auf dem Markt und bietet Investoren eine sichere und stabile Alternative in Zeiten der Unsicherheit.

Wird ein Spot-Bitcoin-ETF die Nachfrage auslösen?

Analysten weisen darauf hin, dass Bitcoin weiterhin Unterstützung sucht und möglicherweise die bisherigen Tiefststände testen wird. Im Tagesdiagramm zeigt sich, dass Bitcoin auf das 78,6% Fibonacci-Retracement-Niveau von $26.300 fallen könnte, wenn der Abwärtstrend anhält. Um einen Aufwärtstrend einzuleiten, bedarf es jedoch eines Auslösers, der widerstrebende Händler überwindet.

Top  Bedste Meme Coins til at investere i - Hvad er de bedste valg for december 2023?

Ein möglicher Auslöser für einen Aufwärtstrend könnte die Zulassung eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) sein. Es wird spekuliert, dass BlackRock und Fidelity, zwei große Wall-Street-Player, Anfragen für einen Bitcoin-ETF gestellt haben. Die Securities and Exchange Commission (SEC) in den Vereinigten Staaten prüft derzeit die Zulassung des ersten Bitcoin-ETF und eine positive Entscheidung könnte die Nachfrage nach Bitcoin erhöhen.

Es bleibt abzuwarten, ob Bitcoin sich von seinem aktuellen Abwärtstrend erholen kann und ob ein Bitcoin-ETF die benötigte Aufwärtsbewegung auslösen wird. In jedem Fall ist die Volatilität des Marktes weiterhin hoch und Investoren sollten die Entwicklungen aufmerksam verfolgen.

End of article

Opdag de seneste Bitcoin News her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button