Krypto News

Bitcoin-ETF: Wird die Zulassung in den USA innerhalb der nächsten 4 bis 6 Monate erfolgen?

Die Zukunft der Bitcoin-ETFs: Insider sehen Genehmigung innerhalb von 6 Monaten

Experten sind sich einig: Die Genehmigung von börsengehandelten Bitcoin-ETFs in den USA ist nicht mehr eine Frage des “Ob”, sondern des “Wann”. Insidern zufolge könnte dies innerhalb der nächsten 4 bis 6 Monate geschehen. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht führt Eric Balchunas, Senior ETF Analyst für Bloomberg, aus, dass die 15 besten performenden Fonds in den USA alle mit Kryptowährungen in Verbindung stehen. An erster Stelle steht der Valkyrie Bitcoin Miners ETF. Die Renditen dieser Fonds sind extrem hoch, was auf das enorme Potenzial der Kryptowährungen hinweist.

Die erste Bitcoin-ETF in den USA steht kurz bevor. BlackRock, einer der größten Vermögensverwalter der Welt, hat vor kurzem einen Antrag bei der Securities and Exchange Commission (SEC) gestellt. Die Kryptoverwahrung übernimmt dabei Coinbase USA. Insiderinformationen zufolge ist die Genehmigung nur noch eine Frage der Zeit. Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, berichtete davon während einer Telefonkonferenz zu den Quartalsergebnissen seines Unternehmens. Er erklärte, dass sowohl BlackRock als auch Invesco signalisiert haben, dass die Genehmigung eines Bitcoin-ETFs in den USA unausweichlich ist.

Experten gehen davon aus, dass die Zulassung eines Bitcoin-ETF eine Welle ähnlicher Zulassungen auslösen könnte. Wenn die SEC die Klage von Grayscale gegen die Ablehnung ihres Antrags auf Umwandlung ihres Bitcoin Trust in einen Spot-ETF abweist, könnten mehrere Spot-Bitcoin-ETFs gleichzeitig genehmigt werden.

Die SEC hat bisher ihre Haltung gegenüber Krypto-ETFs überdacht und scheint offener für deren Genehmigung zu sein. Ein positiver Aspekt für die Genehmigung eines Bitcoin-ETFs wäre, dass die SEC ihren Ruf in Bezug auf Kryptowährungen verbessern könnte.

Top  Bitcoin er klar til at starte en rally ifølge kryptoanalytiker Michal van de Poppe, men Bitcoin-prisen står over for modstand ved $30.200. XRP20 kan også være en attraktiv alternativinvestering til BTC.

Während alle gespannt auf die Entscheidung der SEC warten, werden bereits Spekulationen über die Auswirkungen eines börsengehandelten Bitcoin-ETFs auf den Kryptomarkt angestellt. Eine Genehmigung würde nicht nur Investitionen in Bitcoin für normale Anleger ermöglichen, sondern auch die digitale Welt näher an die traditionellen Finanzmärkte bringen.

Der erste Versuch eines physisch abgesicherten Bitcoin-ETFs wurde im Jahr 2013 von Gemini und den Brüdern Tyler und Cameron Winklevoss unternommen. Die SEC lehnte den Antrag damals ab.

Es bleibt abzuwarten, ob die SEC die Genehmigung für einen Bitcoin-ETF erteilen wird. Die Zukunft der Kryptowährungen hängt stark von dieser Entscheidung ab. Auch andere Länder wie Kanada und Brasilien haben Bitcoin-ETFs genehmigt, was darauf hindeutet, dass die USA nicht zurückbleiben möchten.

Hvis du vil have mere information om Bitcoin og andre kryptovalutaer, kontakt os på info@cryptopr.com eller besøg vores hjemmeside på www.cryptopr.com.

(Hinweis: Diese Informationen sind von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf Links in diesem Artikel klicken, kann CryptoPR eine Provision erhalten, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Bitte kontaktieren Sie info@cryptopr.com bei Fragen zum Artikel.)

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button