BitcoinKrypto News

Goldman Sachs Prognostiziert Zinssenkungen der Federal Reserve Bis Ende Juni 2024 – Wie Wird Sich Das Auf Den Bitcoin-Preis Auswirken?

Goldman Sachs prognostiziert Zinssenkungen der Federal Reserve bis Ende Juni 2024

Die renommierten Ökonomen von Goldman Sachs, Jan Hatzius und David Mericle, haben in einer aktuellen Mitteilung eine wichtige Prognose zur Geldpolitik der Federal Reserve gemacht. Laut ihrer Mitteilung könnte die Fed bis Ende Juni 2024 mit einer Reihe von Zinssenkungen beginnen.

Die Goldman-Ökonomen begründen ihre Kürzungen der Prognose damit, den Leitzins von einem restriktiven Niveau aus zu normalisieren, sobald sich die Inflation dem Ziel der Fed nähert. Sie sind der Ansicht, dass die derzeitige Zinspolitik der Fed möglicherweise zu restriktiv ist, insbesondere wenn die Inflationsraten weiterhin in Richtung des Ziels der Zentralbank tendieren.

Vorsichtige Einschätzung und Risiken

Die Notiz von Goldman Sachs betont jedoch auch, dass eine Normalisierung der Geldpolitik kein dringender Grund für Zinssenkungen ist. Es besteht auch ein erhebliches Risiko, dass das Federal Open Market Committee (FOMC) stabil bleibt. Diese vorsichtige Einschätzung deutet darauf hin, dass Goldman Sachs zwar Zinssenkungen vorhersagt, sich aber auch der Unvorhersehbarkeit der Entscheidungen der Federal Reserve bewusst ist.

Aktuelle US-Inflationsdaten

Die jüngsten Daten zur US-Inflation zeigen, dass der Anstieg langsamer als erwartet verläuft. Die Inflation lag bei 3,2% und der Kernverbraucherpreisindex bei 4,7% pro Jahr. Aufgrund dieser Daten geht Goldman Sachs davon aus, dass der Leitzins der Fed bei etwa 3 bis 3,25% stabilisiert wird. Derzeit liegt er zwischen 5,25% und 5,5%.

Markterwartungen und Auswirkungen auf Bitcoin

Die Erwartungen von Goldman Sachs bezüglich einer Zinssenkung entsprechen den Markterwartungen, wie das CME FedWatch Tool zeigt. Im Mai 2024 rechnen bereits 68% der Marktteilnehmer mit einer Zinssenkung um mindestens 25 Basispunkte.

Top  First Trust und SkyBridge geben auf: Antrag für Bitcoin-ETF als aufgegeben erklärt

Es bleibt abzuwarten, ob diese Vorhersagen Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis haben werden. In den letzten Monaten hat sich Bitcoin zunehmend vom Makrogeschehen entkoppelt und sich unabhängig vom Aktienmarkt entwickelt. Dennoch könnten die moderaten geldpolitischen Maßnahmen der Federal Reserve in Kombination mit anderen Ereignissen wie der Halbierung von Bitcoin Ende April 2024 den Bitcoin-Preis positiv beeinflussen.

Aktueller Bitcoin-Preis

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wurde Bitcoin bei 29.426 US-Dollar gehandelt. Um eine Aufwärtsdynamik zu erzeugen und die 30.000-Dollar-Marke zu erreichen, müsste Bitcoin jedoch über 29.550 US-Dollar brechen. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die geplanten Zinssenkungen und andere Ereignisse auf den Bitcoin-Preis auswirken werden.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button