Krypto NewsRegulierung

Overarbejdet Vergleichsvorschlag som reaktion på US-Treuhänders Einwände i FTX insolvenssag

Hintergrund

Die am Insolvenzverfahren der Krypto-Börse FTX beteiligten Schuldner haben auf die Einwände des US-Treuhänders mit einer Überarbeitung ihres Vergleichsvorschlags reagiert. Die Nachricht von dieser Entwicklung wurde durch eine Gerichtsakte bekannt gegeben, die an einem Sonntag stattfand.

Behebung von Einwänden

Obwohl die Schuldner zunächst die Beteiligung des US-Treuhänders kritisierten, haben sie beschlossen, die Einwände als Gelegenheit zu betrachten, den Vergleichsvorschlag zu verbessern. In ihrem überarbeiteten Antrag erkennen sie die Rolle des US-Treuhänders an und schlagen vor, ihn als „bekannte Partei“ einzubeziehen. Dieser Ansatz zielt darauf ab, die Beiträge des Treuhänders in die Vergleichsgespräche zu integrieren und so einen kollaborativeren und umfassenderen Lösungsprozess zu fördern.

Bemerkenswerte Änderungen am Vorschlag

Zu den bemerkenswerten Änderungen des Vorschlags gehört die Entscheidung, den Höchstwert für Ansprüche, die von den Vergleichsverfahren abgedeckt werden, zu senken. Die ursprüngliche Obergrenze von 10 Millionen US-Dollar wird nun auf 7 Millionen US-Dollar gesenkt. Diese Anpassung steht im Einklang mit dem Einwand des US-Treuhänders, der argumentierte, dass der Schwellenwert von 10 Millionen US-Dollar zu großzügig sei, um Ansprüche als „gering“ einzustufen. Die Schuldner haben sich außerdem verpflichtet, monatliche Berichte über die durchgeführten Vergleiche vorzulegen, um die Transparenz zu erhöhen.

Bedenken ansprechen

Um einen legitimen Anspruchsprozess zu gewährleisten, müssen alle Einwände „bemerkter Parteien“, einschließlich des US-Treuhänders, berücksichtigt werden. Diese Anforderung stellt sicher, dass Bedenken und Konflikte unter der Aufsicht des Gerichts gelöst werden, was den endgültigen Vergleichsergebnissen Glaubwürdigkeit verleiht.

Wichtige Gläubigerausschüsse

Im komplexen FTX-Insolvenzfall gibt es zwei wichtige Gläubigerausschüsse, denen eine wichtige Rolle zukommt. Der erste ist der Offizielle Ausschuss ungesicherter Gläubiger, der die Interessen der Gläubiger in Insolvenzverfahren vertritt. Das zweite ist das Ad-hoc-Komitee bestehend aus internationalen Kunden, die ebenfalls an der Lösung der FTX-Insolvenz beteiligt sind.

Top  Meme Moguls Presale stormer frem - når 1,62 millioner dollars og overstiger en vurdering på 2 millioner dollars

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button