Krypto News

SEC-Berufung akzeptiert: Ripple-Verfahren könnte Kryptowährungsbranche beeinflussen, während InQubeta im Vorverkauf Welle macht

Verursachen einer Welle
Im Jahr 2020 erhob die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC die Behauptung, dass Ripple (XRP) im Jahr 2013 mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar durch den Verkauf des XRP-Tokens in einem nicht registrierten Wertpapierangebot an Investoren eingenommen habe.
Am 13. Juli 2023 verkündete das Gericht sein Urteil, dass XRP (und andere Kryptowährungen) sowohl als Wertpapier gelten als auch nicht. Offensichtlich wird ein Token nicht als Wertpapierangebot betrachtet, wenn es öffentlich an einer Börse verkauft wird, jedoch als Wertpapiervertrag, wenn institutionelle Anleger es erwerben.
Der partielle Erfolg von XRP hat die Möglichkeit einer Berufung seitens der SEC aufgezeigt, was das Urteil in eine verwirrende Situation brachte. Die neue Berufung der SEC könnte zur Klärung beitragen und zu erweiterten regulatorischen Leitlinien für Kryptowährungen führen.
Gemäß einem kürzlich eingereichten Gerichtsantrag plant die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC, die Entscheidung eines Richters über Ripples programmatische XRP-Verkäufe einer Überprüfung zu unterziehen. Der Antrag besagt, dass Ripple bis zum 16. August, also innerhalb einer Woche, eine Antwort vorlegen muss.
Der neue Antrag der SEC bedarf der Zustimmung des US SDNY für die Berufung sowie des Berufungsgerichts. Anschließend ist die Zustimmung des US-Berufungsgerichts im zweiten Bezirk erforderlich.
Es ist derzeit unklar, wie der Einspruch entschieden wird, jedoch geht er mit möglicherweise verschärften Vorschriften im Bereich der Kryptowährungen einher.
Trotz der Unsicherheiten, die die Berufungsnachricht mit sich bringt, zieht der Vorverkauf von InQubeta weiterhin erstaunliche Aufmerksamkeit in der Kryptowelt auf sich.

InQubeta setzt neue Maßstäbe
InQubeta, die weltweit erste Krypto-Crowdfunding-Plattform für Investitionen in KI-Startups über QUBE-Token, hat in ihrer Vorverkaufsphase 2,2 Mio. USD eingesammelt. Trotz ihrer relativen Neuheit in der Szene, üben die Innovation und das Potenzial, die sie bietet, offensichtlich eine starke Anziehungskraft auf Investoren aus, was zu einer erfolgreichen Vorverkaufsphase geführt hat.
InQubeta fungiert als Bindeglied zwischen potenziellen Investoren und der fortschrittlichen Welt der KI-Startups und nutzt $QUBE für ihren innovativen Crowdfunding-Ansatz. Durch ihr modulares Investitionsmodell schafft InQubeta eine Plattform, die eine symbiotische Beziehung zwischen Investoren und Startups fördert.

Top  Bitcoin, Ripple, Bitcoin Cash og Ethereum bevæger sig på mandag formiddag - se de seneste kursændringer her

InQubeta verändert auch die Konzeption von NFTs, indem sie ihre Vielseitigkeit erweitert und sie zu mehr als nur digitalen Eigentumsnachweisen macht. Auf ihrem innovativen NFT-Marktplatz können KI-Startups Crowdfunding betreiben, indem sie Investitionsmöglichkeiten in Form von NFTs ausgeben. Diese Tokens werden als Bruchteile von KI-Investitionen auf dem Marktplatz gelistet, wodurch Investoren unterschiedlicher Stufen sich an verschiedenen qualifizierten Startups beteiligen und Belohnungen erzielen können. NFTs, die mit QUBE auf der Plattform erworben werden, bergen Potenzial für Eigenkapital und weitere Vorteile.
InQubetas Neudefinition des Crowdfundings verspricht eine vielversprechende Zukunft für QUBE. Aufgrund des realen Nutzens des Tokens besteht eine erhebliche Nachfrage, die den laufenden Vorverkauf beeinflusst.
Ein breiteres Publikum kann mithilfe des QUBE-Tokens in die aufkommende KI-Branche investieren und sich die möglichen Gewinne nicht entgehen lassen. Die deflationären Merkmale des Tokens weisen auf eine gewinnbringende Zukunft für Inhaber hin, ebenso wie andere Belohnungsmöglichkeiten wie Staking.
Indem Investoren $QUBE verwenden, können sie Belohnungen aus der 5%igen Verkaufssteuer erhalten, die in einen speziellen Belohnungspool fließt. Dadurch erzielen die Mitglieder der Community gleichzeitig Token-Belohnungen und unterstützen das Wachstum von KI-Startups.
Der Token ist auch als Governance-Token konzipiert, der Inhabern die Beteiligung an Plattformentscheidungen ermöglicht. Dies fördert das aktive Engagement der Token-Inhaber, die die Zukunft der Plattform mitgestalten und sogar ihr Wachstum lenken können.

Durch die Schaffung ihres einzigartigen Investment-Ökosystems bietet InQubeta kontinuierliche Vorteile, während sie weitere Wege findet, ihre Relevanz auszubauen und in Multi-Chain-Richtungen voranzuschreiten.
Derzeit befindet sich InQubeta in der dritten Phase ihres Vorverkaufs und hat bereits nahezu ein Drittel ihrer Token abgesetzt.
Ein weiterer Beleg für den Erfolg des Tokens ist die jüngst erreichte Marke von 5000 Stimmen auf ihrer ICO-Website. Dies verdeutlicht die aktuelle Aufmerksamkeit, die der Token auf sich zieht.

Top  Cathie Wood: Bitcoin könnte eines Tages eine Million Dollar wert sein, aber nicht bald

InQubeta-Vorverkauf besuchen

Haftungsausschluss
Dieser Artikel ist gesponserter Inhalt und gibt nicht die Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto wieder. Obwohl wir uns an die Richtlinien des Trust Project für eine unvoreingenommene und transparente Berichterstattung halten, wurde dieser Inhalt von einer dritten Partei erstellt und ist für Werbezwecke bestimmt. Den Lesern wird empfohlen, die Informationen unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieser gesponserten Inhalte treffen.

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button