BitcoinKrypto News

SEC-Ungewissheit fører til betydelige udstrømninger på kryptomarkedet

SEC-Ungewissheit führt zu Bitcoin-Abverkauf

Der gesamte Kryptomarkt verzeichnet aktuell erhebliche Abflüsse. Laut dem jüngsten Coinshares-Bericht ist dies auf die verzögerte Entscheidung der SEC hinsichtlich der Bitcoin-Spot-ETF-Genehmigungen zurückzuführen.

In dem Blog-Beitrag von Coinshares heißt es: “Die Enttäuschung über die ETF-Entscheidungen der SEC hat sich auf die Stimmung ausgewirkt.”

Laut dem Bericht vom 21. August wurde der Markt vergangene Woche wahrscheinlich durch die verzögerten Bitcoin-Spot-ETF-Genehmigungen beeinflusst. Der Bericht interpretiert das Marktverhalten als Reaktion auf die jüngsten Medienberichte, die darauf hinweisen, dass eine Entscheidung der US-Börsenaufsichtsbehörde über die Zulassung eines US-Spot-ETF nicht unmittelbar bevorsteht.

Nach drei von Abflüssen geprägten Wochen zeigt der Bericht für die Woche des 7. August Bitcoin-Zuflüsse in Höhe von 27 Millionen US-Dollar. Vergangene Woche jedoch erlebte der Vermögenswert einen erneuten Abverkauf. Bitcoin verzeichnete Abflüsse in Höhe von insgesamt 42 Millionen USD und kehrte damit die Zuflüsse der Vorwoche um. Zudem verzeichnete Short-Bitcoin fast die 17. Woche in Folge Abflüsse.

Bitcoin Kurs

Bitcoin Sieben-Tage-Chart | Quelle: BeInCrypto

Ethereum-ETF-Status und Rückschläge

Doch nicht nur Bitcoin nahm eine Wende. Nachdem Ethereum in der Woche des 7. August Zuflüsse in Höhe von 2,5 Millionen USD verzeichnet hatte, flossen vergangene Woche neun Millionen USD aus dem Vermögenswert ab. Die geplante Genehmigung von Ethereum-Futures-ETFs durch die SEC im Oktober scheint keine große Motivation für Anleger:innen zu sein.

Die Trendabweichungen zwischen den beiden Wochen sind bemerkenswert. Die Zuflüsse in Höhe von 29 Millionen USD in der vorangegangenen Woche waren wahrscheinlich auf die US-Inflationsdaten zurückzuführen, welche leicht unter den Prognosen lagen.

Insgesamt flossen vergangene Woche beträchtliche 55 Millionen USD aus dem Kryptomarkt ab.

Top  Bitcoinkurs & Co. Update: Aktuelle Kursentwicklung am Donnerstagnachmittag

Ausschnitt Coinshares-Bericht

Kapitalfluss der top Kryptowährungen in der Woche vom 14. August | Quelle: Coinshares

Diese Entwicklungen trafen auch drei weitere der 20 größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. In der Woche vom 14. August verloren Polygon, Litecoin und Polkadot jeweils 0,9 Millionen, 0,6 Millionen bzw. 0,5 Millionen USD.

Die nach Marktkapitalisierung fünftgrößte Kryptowährung, XRP, verzeichnete überraschenderweise Zuflüsse im Wochenvergleich. Dies ist wahrscheinlich auf den kürzlichen Erfolg im mittlerweile zweieinhalb Jahre andauernden Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC zurückzuführen. Allerdings erlaubte dieselbe Richterin, welche erst kürzlich zugunsten von Ripple entschieden hatte, der SEC am 17. August Berufung einzulegen.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button