BitcoinEthereumFinanzen

Bitcoin-Kurs erreicht neues Zwischenhoch – Anlegerinteresse auf Höchstniveau

Bitcoin-Run: Anlegerinteresse auf Höchstniveau

Für die aktuelle Rallye – so viel wie aktuell war der Bitcoin seit Ende 2021 nicht mehr wert – sehen Beobachter:innen verschiedene Treiber. Zum einen befindet sich vor allem das Interesse professioneller Investor:innen auf hohem Niveau – das sogenannte Open Interest am Bitcoin-Futures-Markt gab es zuletzt im November 2021, wie BTC-Echo berichtet.

Im November 2021 erreichte die älteste Kryptowährung der Welt ihr bisheriges Allzeithoch von rund 68.000 Dollar. Angesichts der aktuellen Bullenstimmung scheint die Rekordmarke durchaus in Reichweite zu sein.

Wie schnell ein solcher Sprung auf dem volatilen Kryptomarkt gehen kann, zeigt die aktuelle Entwicklung. Innerhalb von 24 Stunden ging es um zehn Prozent bergauf. Genauso schnell kann es allerdings auch bergab gehen, wie einige Einbrüche der vergangenen Jahre zeigen.

Bitcoin-Spot-ETF treiben Kryptokurse

Aktuell scheint allerdings eher der Weg zu neuen Kurshöhen geebnet zu sein. Denn zu den Treibern gehört das anhaltende Interesse an den erst Mitte Januar 2024 zugelassenen Bitcoin-Spot-ETF. Am Montag wurde ein neues Rekordvolumen erreicht. Allein Blackrock verbuchte ein Volumen, das um 30 Prozent über den bisherigen Höchstständen lag.

Einen zumindest kurzfristigen Run auf Bitcoin dürfte auch die Meldung von Microstrategy-Chef Michael Saylor gewesen sein, dass sein Unternehmen weitere 3.000 Bitcoin erworben hat. Damit hält Microstrategy insgesamt rund 193.000 Bitcoin, die circa elf Milliarden Dollar wert sind – und damit ungefähr vier Milliarden mehr, als Microstrategy dafür bezahlt hat.

Investoren setzen auf Halving-Rallye

Für eine insgesamt Bitcoin-freundliche Stimmung sorgt im Hintergrund zudem das bevorstehende Halving. Anleger:innen rechnen – wie bei den vergangenen Zyklen – mit einer Rallye im Anschluss an das Event.

Top  Guide til at opbygge dit eget Krypto-Portfolio: 5 trin til succesfuld investering

Der Bitcoin-Run zieht auch die Kurse der anderen Kryptowährungen mit nach oben. Ethereum etwa hält bei knapp 3.260 Dollar – ein Plus von über 40 Prozent seit Jahresbeginn. Der gesamte Kryptomarkt ist laut Coinmarketcap innerhalb der vergangenen 24 Stunden um acht Prozent auf 2,14 Billionen Dollar angeschwollen.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Hold dig informeret med Ethereum News

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button