AnalyseBitcoinEthereum

Kryptowährungsmarkt beruhigt sich: Bitcoin und Ethereum verzeichnen flache Handelsgewinne im Zeichen künstlicher Intelligenz

Nach einem Monat zinsbullischer Aktivität beruhigt sich der breitere Kryptowährungsmarkt, während sich die Woche dem Ende zuneigt. Wichtige Währungen wie Bitcoin und Ethereum werden relativ flach gehandelt, was eine Pause in der jüngsten Aufwärtsdynamik widerspiegelt.

Mit künstlicher Intelligenz verbundene Token erfreuen sich jedoch immer noch großer Beliebtheit, getragen von der aktuellen Dynamik in der KI-Branche, die ein erhöhtes Interesse und eine erhöhte Aktivität der Anleger an verwandten digitalen Vermögenswerten auslöst.

Tatsächlich sind nach dem Blockbuster-Gewinnbericht von Nvidia diese Woche alle Tradfi-Aktien im Zusammenhang mit KI-Technologie im Aufwind: NVDA, AMD und MSFT an der Nasdaq liegen diese Woche alle im grünen Bereich. Nvidia nannte es einen „Wendepunkt“ für KI.

Die aktuelle Marktposition von Bitcoin

Bitcoin eröffnete den Tag bei 51.252 US-Dollar, fiel dann aber leicht auf rund 51.134 US-Dollar, was einem Rückgang von knapp 1 % innerhalb der letzten 24 Stunden entspricht. Diese Bewegung unterstreicht eine seit dem 15. Februar anhaltende Seitwärtsbewegung Entschlüsseln zuvor berichtet.

Die aktuelle Position der Kryptowährung unter ihrer EMA10-Marke (dem Durchschnittspreis der letzten 10 Tage) gibt Anlass zur Sorge vor einer starken Korrektur. Ein Tagesabschluss unterhalb dieser kritischen Schwelle könnte darauf hindeuten, dass rückläufige Kräfte auf dem Markt Fuß fassen.

Einige Marktindikatoren deuten darauf hin, dass möglicherweise bereits eine Korrektur im Gange ist.

Der RSI – ein Indikator, der die Stärke der Bullen gegenüber den Bären in einem Markt misst – lag zuvor bei außergewöhnlich hohen 80 Punkten (was bedeutet, dass 8 von 10 Händlern kauften), ist aber auf 66 Punkte gesunken. Obwohl dieser Rückgang immer noch hoch ist, deutet er auf eine Verschiebung hin zu einer ausgewogeneren Marktdynamik hin und zeigt, dass Händler nicht mehr so verrückt nach BTC sind wie noch vor ein paar Tagen.

Top  Bitcoin (BTC) kan forvente en stor prisstigning baseret på to centrale indikatorer, ifølge en kendt kryptovalutaanalytiker

Die Konvergenz von Bitcoins EMA10 und EMA55 deutet auf eine kleiner werdende Kluft zwischen kurzfristiger und langfristiger Kaufleistung hin. Dieser Trend deutet auf eine Abkühlung hin, bei der aktuelle Käufer (die in den letzten 10 Tagen BTC gekauft haben) nicht die gleichen Renditen erzielen wie diejenigen, die früher (in den letzten 55 Tagen) in den Markt eingestiegen sind. Dies erklärt auch, warum der RSI ebenfalls sinkt.

Wenn diese Korrektur anhält und der EMA55 den EMA10 überschreitet, könnte dies bedeuten, dass sich die Korrektur in einen Abwärtstrend verwandelt, der neuen Käufern Verluste beschert.

Der aktuelle Markt wägt die möglichen Auswirkungen der jüngsten Spot-ETF-Genehmigungen und der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung ab. Die Halbierung hat in der Vergangenheit den Wert von Bitcoin beeinflusst, alle vier Jahre einen großen Bullenmarkt ausgelöst und könnte eine wichtige Rolle bei der Gestaltung künftiger Markttrends spielen.

Marktdynamik von Ethereum

Ethereum eröffnete den Tag bei 2.970 US-Dollar, verzeichnete jedoch einen Rückgang um 1,4 %, sodass sich der Preis zum Zeitpunkt dieses Berichts auf 2.947 US-Dollar anpasste. Diese Bewegung spiegelt einen stärkeren Rückgang innerhalb eines Tages im Vergleich zu Bitcoin wider.

Trotz eines stärkeren Aufwärtstrends zuvor konnte Ethereum seine Dynamik diese Woche nicht aufrechterhalten. Das Erscheinen einer Doji-Kerze in der gestrigen Handelssitzung deutet auf eine mögliche Verschiebung der Marktdynamik hin.

Der Doji-Deskriptor wird verwendet, wenn eine Kerze flach ist und keinen Körper hat – mit anderen Worten, der Preis bewegt sich während der Sitzung nicht. Gestern begann ETH den Tag bei 2.967 US-Dollar und endete bei 2.968 US-Dollar, was Unentschlossenheit unter den Händlern signalisiert.

Top  Litecoin (LTC) præsenterer en fase af konsolidering: Hvad betyder det for fremtiden og forventede priser?

Dieses Muster weist auf ein Gleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern hin, wobei keine Seite nennenswert an Boden gewinnt, und deutet darauf hin, dass sich der vorherrschende Aufwärtstrend von Ethereum abschwächen könnte.

Die wöchentliche Performance von Ethereum bleibt jedoch positiv, mit einem Plus von 6 % in den letzten sieben Tagen. Dieses Wachstum ist jedoch im Vergleich zu den erheblichen Zuwächsen der Vorwochen bescheiden. Letzte Woche stieg er um 14,89 %.

Die beobachtete Verlangsamung des Wertwachstums von Ethereum deutet auf die Möglichkeit kleinerer Korrekturen hin. Diese Anpassungen können durch die Marktbewegungen von Bitcoin beeinflusst werden, da Altcoins oft dem Beispiel der Flaggschiff-Kryptowährung folgen.

Für langfristige Ethereum-Inhaber bieten die aktuellen Marktbedingungen immer noch optimistische Aussichten. Trotz der Möglichkeit kurzfristiger Korrekturen spricht der allgemeine Trend dafür, an der Münze festzuhalten – vorerst.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Hold dig informeret med Ethereum News

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button