BitcoinKrypto News

Bitcoin støder på udfordringer på grund af overbelastningsproblemer og økonomiske data

Wirtschaftsdaten bringt Bitcoin unter Druck

Am vergangenen Donnerstag senkte die EZB überraschend ihre Zinsen vor der Fed. Die Leitzinsen wurden um 25 Basispunkte von 4,5 % auf 4,25 % gesenkt. Diese unerwartete Maßnahme wurde von anderen Zentralbanken wie der Bank of Canada unterstützt, was zu mehr Liquidität auf den Märkten führte. Dies könnte Kryptowährungen wie Bitcoin zugutekommen, da sie als Inflationsschutz wahrgenommen werden.

Am Freitag wurden wichtige Wirtschaftsdaten aus den USA veröffentlicht. Die Arbeitslosenquote im Mai lag bei 4,0 %, was höher war als erwartet. Trotz positiver Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft, reagierte Bitcoin mit einem vorübergehenden Kursverlust von 1,73 %. Weitere Daten, wie das GDPNow für das zweite Quartal, führten zu einer weiteren Korrektur von Bitcoin um 3,45 %.

Der Markt wartet nun gespannt auf die Zinsentscheidung der Fed am Mittwoch, wobei Analysten eher mit Zinssenkungen in den kommenden Monaten rechnen.

Fatwa könnte gegen Kryptowährungen verhängt werden

In Usbekistan wurde eine Fatwa in Erwägung gezogen, die den Handel mit Kryptowährungen als Verstoß gegen die Scharia betrachtet. Dies liegt an der hohen Volatilität von Kryptowährungen, die als Glücksspiel angesehen wird. Obwohl die Fatwa noch nicht rechtskräftig ist, könnten die Aussagen geistlicher Behörden in Usbekistan und anderen Ländern Auswirkungen auf Investitionen in Kryptowährungen haben.

Bis 2050 soll die muslimische Bevölkerung weltweit wachsen, was die Einschätzung der geistlichen Führer von Kryptowährungen beeinflussen könnte.

Bitcoin-Gebühren steigen durch OKX-Konsolidierung

Der Anstieg der Transaktionsgebühren von Bitcoin ist teilweise auf die Konsolidierung der Wallets von OKX zurückzuführen. Dies führte zu einer Erhöhung der Netzwerkgebühren. Obwohl die Transaktionsgebühren zuletzt bei 83,74 USD lagen, waren sie nicht durch andere Faktoren wie Runes, BRC-20 und Ordinals beeinflusst.

Top  Bitcoin-Kursrückgang: Analyse und Ausblick

Bullischer Markt bietet Chancen für Bitcoin und Altcoins

Analysten prognostizieren einen Bullenmarkt für Kryptowährungen bis Mitte 2025. Während Bitcoin langsamer steigt, bieten Altcoins eine höhere Renditechance. Ein neuer Coin auf dem Ökosystem von Bitcoin, 99Bitcoins, konzentriert sich auf die Tokenisierung der Bildung und verspricht motivierende Lernerfahrungen und eine hohe Rendite.

Investoren haben die Möglichkeit, während des Vorverkaufs in 99Bitcoins zu investieren und von potenziellen Entwicklungen in der Bildungsbranche zu profitieren.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button