Krypto News

Finanzdienstleister MLP ermöglicht Handel mit Kryptowährungen über Kundenportal

Finanzdienstleister MLP ermöglicht Handel mit Kryptowährungen

Der Finanzdienstleister MLP ermöglicht es seinen Kunden, über das eigene Kundenportal „MLP Financial Home“ künftig auch mit Kryptowährungen zu handeln. Kunden können im Portal nun einen Krypto-Account anlegen und mit Bitcoins handeln. Weitere Kryptowährungen sollen folgen.

“In unserem MLP Financial Home sind Kryptowährungen eine attraktive Erweiterung des vorhandenen umfangreichen Angebots im Vermögensmanagement“, sagt Jakob Trefz, Leiter Vermögensmanagement bei MLP. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Deutschen WertpapierService Bank AG (dwpbank) über deren Handelsplattform wpNex.

DEVK erweitert Hausratversicherung für Balkonkraftwerke

Die DEVK erweitert ihre Hausratversicherung. Künftig können über diese Balkonkraftwerke mit einer Leistung von bis zu 800 Watt kostenlos mitversichert werden – zuvor war dies nur für Geräte mit bis zu 600 Watt möglich. Der Versicherer reagiert damit auf das Solarpaket I der Bundesregierung. Dieses sieht unter anderem vor, dass Anlagen, die weniger als 800 Watt ins Netz einspeisen, von den Besitzern nicht mehr beim Netzbetreiber angemeldet werden müssen. Stattdessen reicht eine Benachrichtigung der Bundesnetzagentur per einfachem Online-Formular.

Universa überarbeitet Haftpflicht

Die Universa spendiert ihrer Privat-Haftpflichtversicherung „Flexxprotect“ ein Leistungsupdate. So sind unter anderem bei Schlüsselverlust jetzt auch Tresor- und Möbelschlüssel mitversichert. In allen Absicherungsvarianten ist eine Mallorca-Deckung enthalten, die beim Fahren fremder Fahrzeuge im Ausland schützt. Beim best-Tarif wird der Vollkasko-Selbstbehalt bei Schäden an einem Car-Sharing-Fahrzeug übernommen. Ebenso sind Schäden an gemieteten E-Scootern mitversichert. Durch die Innovationsgarantie gilt das Update auch für Bestandskunden.

Top  Bitcoin BSC: Nyt krypto-projekt med potentiale for imponerende værdistigning

Ergo greift Scale-Ups unter die Arme

Die Ergo Versicherung hat in dieser Woche ihr Scale-up-Programm „Ergo ScaleHub“ vorgestellt. Unter Scale-ups versteht man Unternehmen, die bereits der Start-up-Phase entwachsen sind und nun ein schnelles, skalierbares Wachstum anstreben. Das Programm richtet sich gezielt an Scale-ups aus den Bereichen Gesundheit, Finanzen sowie Versicherungen am Standort Düsseldorf. Den Unternehmen soll dabei Zugang zum internen Mentoring- und Expertennetzwerk der Ergo ermöglicht werden. Zudem sollen sie die Gelegenheit bekommen, Kontakt zu nationalen sowie internationalen Venture-Capital-Investoren aufzubauen. Unterstützt wird das Programm von der Wirtschaftsförderung Düsseldorf sowie dem Community Space Techhub.K67.

onpier kooperiert mit e-mobilio

Die onpier-Plattform kooperiert mit dem führenden E-Mobility-Unternehmen e-mobilio. Ab sofort steht allen angedockten Versicherern das E-Mobility-Beratungsangebot von e-mobilio zur Verfügung. Hier lassen sich unter anderem Empfehlungen zum passenden E-Auto, zur optimalen Heimladenlösung, zur Installation einer Photovoltaikanlage, zur Wahl des passenden Stromtarifs und zur Beantragung von Fördermitteln finden.

Schutz für das Haustier auf Reisen

Die ADAC Versicherung bietet künftig eine Haustier-Reiseversicherung an. Die Versicherung versichert Haustiere (bis zu 8 Jahren) auf der Urlaubsreise – auch Tiere, die während des Urlaubs des Herrchens zu Hause bleiben müssen, sind versichert. Auch wenn der Urlaub abgebrochen werden muss, weil das Haustier in Deutschland verstirbt oder eine unaufschiebbare, stationäre Operation hat, erstattet die Versicherung die Kosten für den Abbruch der Reise. Der Versicherungsschutz ist laut ADAC ab 49,50 Euro im Jahr zu haben und gilt ohne Wartezeit. Versichert sind die ersten 63 Tage eines Auslandsaufenthalts.

Neodigital startet Autoversicherung mit Automobilclub

Neodigital gibt eine Kooperation mit dem Automobilclub von Deutschland (AvD), dem zweitgrößten Automobilclub in Deutschland bekannt. Deren Mitglieder können künftig über ihren Verein eine digitale Kfz-Versicherung abschließen, die auf dem White-Label-Modell von Neodigital basiert. Makler und Vertriebsgesellschaften außerhalb des AvD haben ebenfalls Zugriff auf das Versicherungsprodukt, teilt Neodigital mit. Die Kfz-Versicherung gibt es auf der Homepage des AvD in den drei Leistungskategorien (AvD Smart, AvD Komfort sowie AvD Plus). Sämtliche Vorgänge – vom Abschluss bis zur Schadenregulierung – sollen sich komplett über das von Neodigital zur Verfügung gestellte Serviceportal erledigen lassen. Das gemeinsame Versicherungsangebot soll zukünftig weiter ausgebaut werden.

Top  Bitcoin og NSA: Hvorfra stammer rygterne?

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button