BitcoinKrypto News

Stigning af guld og GLD ETF’er

Anstieg von Gold und GLD ETFs

Der Goldpreis hat sich in den letzten Tagen gut entwickelt. Das Edelmetall stieg erstmals seit Juli letzten Jahres auf das wichtige Widerstandsniveau von 2.000 US-Dollar. Infolgedessen hat der SPDR Gold Trust (GLD) ETF einen bullischen Ausbruch verzeichnet und wird derzeit zu 182,98 US-Dollar gehandelt. Er ist um mehr als 8,9% vom niedrigsten Niveau dieses Monats gestiegen.

Gold und der GLD ETF sind aufgrund anhaltender Bedenken hinsichtlich der US-Wirtschaft gestiegen. Von der amerikanischen Regierung veröffentlichte Daten zeigten, dass sich das Haushaltsdefizit des Landes im letzten Finanzjahr auf fast 2 Billionen US-Dollar ausgeweitet hat. Die Steuereinnahmen brachen ein, da der Rückgang des Aktienmarktes zu geringeren Kapitalertragssteuern führte.

Gleichzeitig stieg der Schuldendienst, da die Zinsen stiegen. Die USA gaben über 800 Milliarden US-Dollar aus, um die Schulden zurückzuzahlen. Die Situation wird sich verschlimmern, da die Staatsschulden auf über 33,5 Billionen US-Dollar gestiegen sind, während die Fed auf weitere Zinserhöhungen in Zukunft hingewiesen hat.

Während die US-Schulden steigen, verkaufen traditionelle Käufer dieser Anleihen ihre Bestände. China hat in den letzten Jahren US-Schulden im Wert von über 500 Milliarden US-Dollar abgestoßen. Ebenso haben Japan und Saudi-Arabien einige ihrer Positionen verlassen. Dies bedeutet, dass die steigende Verschuldung mehr Zinsen erfordern wird, da die Risiken steigen.

Gleichzeitig nimmt das Goldangebot ab, während wichtige Zentralbanken ihre Bestände erhöhen. China, Russland und die Türkei haben alle Gold gekauft, um sich gegen den US-Dollar abzusichern.

Daher war der Fall für eine Investition in Gold und den GLD ETF noch nie so hoch. Die Inflation steigt, die Zinsen befinden sich auf dem höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten, während die geopolitischen Risiken weiterhin hoch bleiben.

Top  Pas på: Risikoen ved køb af kryptokurrency

Bitcoin ist eine bessere Investition

Ich glaube jedoch, dass Goldinvestoren in Bitcoin, den Grayscale Bitcoin Trust, BITO und sogar MicroStrategy investieren sollten. Zum einen hat Bitcoin bewiesen, dass es Rezessionen überstehen kann, wie wir während der Covid-19-Pandemie gesehen haben.

Bitcoin entwickelt sich auch gut in Zeiten hoher Zinsen. Er ist um mehr als 100% von seinem Tiefststand im Jahr 2022 gestiegen, der nach dem Zusammenbruch von FTX erfolgte.

Am wichtigsten ist, dass Bitcoin andere “schwarze Schwäne” in der Kryptoindustrie überstanden hat, wie den Zusammenbruch von FTX, Voyager Digital, Terra Luna und Three Arrows Capital. Zu der Zeit dachten die meisten Leute, dass die Münze langfristig nicht überleben würde.

Am wichtigsten ist, dass Bitcoin, das als digitales Gold betrachtet wird, seit seiner Einführung Gold und den GLD ETF übertroffen hat. Er schlägt sie auch in diesem Jahr, da er in den letzten 12 Monaten um über 70% gestiegen ist, während Gold nur um 20% gestiegen ist. In den letzten fünf Jahren ist Bitcoin um fast 500% gestiegen, während Gold um 55% gestiegen ist.

Daher, während eine Investition in Gold sinnvoll ist, scheint der Kauf von Bitcoin, dem BITO ETF und GBTC ein besseres Geschäft zu sein.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button