BitcoinDogecoinEthereumKrypto News

Bitcoin erreicht neuen Höchststand von über 57.000 $ – ETF, Halving und FOMO treiben Preis nach oben

Bitcoin stieg über die Marke von 57.500 $ und erreichte am Dienstagmorgen 57.200 $.

Bitcoin erlebte am Dienstagmorgen einen bemerkenswerten Anstieg und erreichte einen neuen Höchststand von über 57.000 $. Der gesamte Kryptowährungsmarkt verzeichnete ebenfalls einen Preisanstieg auf 2,22 Billionen US-Dollar, angetrieben durch Bitcoins 10%igen Anstieg in den letzten 24 Stunden. Dieser Anstieg führte Bitcoin nah an die Widerstandszone von 53.000 $ während der amerikanischen Handelssitzung heran. In nur Sekunden stieg der Bitcoin-Preis auf den höchsten Stand seit November 2021, und zwar 57.200 $.

Aktuelle Entwicklung im Bitcoin-Handel

Der Aufwärtstrend im Bitcoin-Handel war in den letzten zwei Wochen deutlich zu erkennen, mit einem stetigen Preisanstieg. Vor diesem Anstieg war der Markt eher ruhig und die Preise bewegten sich seitwärts. Während des US-Handels gab es jedoch eine Wende, als Bitcoin die Widerstandszone von 53.000 $ überwand und die 54.000 $-Marke hinter sich ließ. Im asiatischen Handel stieg der Preis über 57.000 $ und erreichte am frühen Dienstag den Höchststand von 57.2000 $.

ETF-Zuflussvolumen erreicht neuen Höchststand

Der neue Höchststand von 2,4 Mrd. $ im ETF-Zuflussvolumen auf dem Markt markiert einen bedeutenden Meilenstein. Seit der Genehmigung des Spot Bitcoin ETF durch die Security and Exchange Commission (SEC) am 11. Januar stieg das Zuflussvolumen rapide an. Das Spot Bitcoin ETF hat das Vertrauen der Investoren gestärkt und zu einem vermehrten Interesse am Markt geführt. Spekulationen über das bevorstehende Halving trugen ebenfalls zum Preisanstieg bei, da die Halbierung zu einer Verknappung von Bitcoin führt. Zudem hat die FOMO (Fear of Missing Out) viele Investoren in den Markt getrieben, was ebenfalls den Preis in die Höhe trieb.

Top  Europawahl-Spitzenkandidatin vil lukke krypto-platforme for ikke at gøre nok mod pengevask - modreaktion følger.

Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt

Die Dynamik des Preisanstiegs griff über Bitcoin hinaus und auch Ethereum und Dogecoin verzeichneten deutliche Zuwächse. Ethereum erreichte einen Preis von 3.273 US-Dollar, den höchsten Stand seit 2022. Dogecoin stieg um 5,36% auf 0,089 $ und verzeichnete einen Anstieg von 57% im Vergleich zu Shiba Inu. Die Frage, ob Dogecoin die Marke von 1 $ erreichen wird, steht im Raum.

Insgesamt zeigt sich ein bullish Trend auf dem Kryptowährungsmarkt, der von verschiedenen Faktoren wie ETF-Zuflüssen, Halving-Spekulationen und FOMO angetrieben wird. Bitcoin bleibt weiterhin im Fokus und verzeichnet einen stetigen Preisanstieg.

Opdag de seneste Bitcoin News her

Hold dig informeret med Ethereum News

Udforsk omfattende Dogecoin News lige her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button