AnalyseBitcoin

IOTA Kursanalyse: Steht eine Trendwende bevor oder droht weiterer Abwärtstrend?

IOTA Kursanalyse: Fortsætter den stærke nedadgående tendens?

Der IOTA Kurs ist letzten Monat stark gefallen. Auch in diesem Monat ist bisher noch keine bullische Trendwende zu erkennen.

Seit Oktober letzten Jahres ist der IOTA Preis über 170 % gestiegen. Doch letzten Monat ist er rund 38 % gefallen. Wie geht es in diesem Monat weiter?

Der IOTA Kurs hält sich über der Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,22 USD

Der IOTA Kurs befindet sich seit Jahresbeginn in einer starken Korrekturbewegung. Jedoch konnte sich der IOTA Preis trotz des herftigen Kurssturzes von rund 38 % über der Golden Ratio bei rund 0,22 USD halten. Sollte sich IOTA auch in diesem Monat darüber halten können, könnte der IOTA Preis zum 50-Monate-EMA bei rund 0,465 USD steigen. Dort stößt IOTA auf signifikanten Widerstand. Bricht IOTA die Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,22 USD hingegen bärisch, wartet erst wider zwischen rund 0,136 USD und 0,156 USD signifikante Unterstützung auf den IOTA Kurs. Jedoch weist das Histogramm des MACDs im Monatschart einen Aufwärtstrend auf und auch die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI bewegt sich währenddessen in neutralem Bereich und gibt weder bullische noch bärische Signale.

Im Wochenchart von IOTA zeigen sich die Indikatoren eher bärisch

Zwar konnte sich IOTA bisher über der Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,22 USD halten, wo der 50-Wochen-EMA als zusätzliche Unterstützung fungiert. Jedoch tickt das Histogramm des MACDs seit einigen Wochen bärisch tiefer und auch die MACD Linien scheinen sich jetzt bärisch zu überkreuzen. Der RSI gibt dabei aber auch hier weder bullische noch bärische Signale. Darüber hinaus weisen die EMAs immer noch ein Death Cross im Wochenchart auf, womit der Trend mittelfristig bärisch bestätigt bleibt.

Top  Bitcoin-Kursen stiger: Erwartes det tidligere rekordniveau?

Der IOTA Kurs dümpelt vor sich hin

Zwar konnte der IOTA Preis seit Oktober über 170 % steigen. Jedoch möchte er einfach nicht so richtig durchstarten wie viele andere Kryptowährungen. Im Tageschart beginnt das Histogramm des MACDs bärisch tiefer zu ticken, womit sich auch die MACD Linien bärisch überkreuzen könnten. Der RSI gibt dabei keine eindeutigen Signale und die EMAs weisen noch ein Golden Crossover auf, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bullisch bestätigt bleibt. Derzeit hält sich der IOTA Kurs am 50-Tage-EMA bei rund 0,248 USD. Wenn IOTA diesen bricht, könnte er sich zur 200-Tage-EMA Unterstützung bei rund 0,22 USD begeben. Bricht IOTA auch diese Unterstützung, wartet erst wieder zwischen rund 0,136 USD und 0,156 USD signifikante Unterstützung auf IOTA.

Droht für den IOTA Kurs jetzt ein Death Cross im 4H-Chart?

Im 4H-Chart weist das Histogramm des MACDs einen Abwärtstrend auf. Darüber hinaus sind die MACD Linien bärisch überkreuzt, während sich der RSI in neutralem Gebiet bewegt. Die EMAs weisen hingegen noch ein Golden Crossover auf. Jedoch kommen sich diese sehr nahe, womit sie ein Death Cross formen könnten. Damit wäre der Trend kurzfristig bärisch bestätigt.

Gegen Bitcoin bewegt sich der IOTA Kurs zum Tiefpunkt der letzten fünf Jahre

Gegen BTC könnte IOTA zum Tiefpunkt bei rund 0,000044 BTC zurückkehren. Denn IOTA stößt erst zwischen rund 0,0000044 BTC und 0,0000046 BTC auf signfikante Unterstützung. Vorletzten Monat wurde IOTA am Golden Ratio Widerstand bei rund 0,0000089 BTC bärisch abgewiesen. Insgesamt zeigt IOTA einen intakten Abwärtstrend gegen BTC. Das Histogramm des MACDs tickt diesen Monat bärisch tiefer, wohingegen die MACD Linien noch bullisch überkreuzt sind. Der RSI zeigt sich dabei auch hier neutral und gibt keine eindeutigen Signale.

Top  Stigende mistillid til krypto-børser påvirker sikkerheden for digitale valutaer

Opdag de seneste Bitcoin News her

Crypto News Danmark

Danmarks førende cryptocurrency og blockchain teknologimagasin. De seneste nyheder, analyser og trends fra verden af ​​digitale aktiver præsenteres på en kompakt og velfunderet måde.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *

Related Articles

Back to top button